Rückblick: EcoTalk 15.10.2019

5G, Digitalisierung – die globale Vernetzung

EcoTalk ist ein gemeinsames Veranstaltungsformat der Botschaft von Finnland, FINNCHAM Austria und der Sylvi Kekkonen Stiftung.

Die Abende sind immer eine Mischung aus Diskussionen über die neuesten Wirtschaftstrends, musikalischen Darbietungen junger finnischer Musiker und informellen Gesprächen.

Diesmal ging es um die Frage, wie 5G und Digitalisierung unsere Wirtschafts-, und Arbeitswelt nachhaltig verändern. Veranstaltungsort war die Residenz der finnischen Botschaft in Wien.

Offiziell eröffnet wurde der Abend mit einer Rede der finnischen Botschafterin Pirkko Hämäläinen. Danach gab es eine erste musikalischen Darbietung der beiden Musik-Stipendiaten, Pianist Johannes Piirto und Geigenspieler Juho Valtonen.

Am anschließenden Roundtable fungierten als Diskutanten: Peter Wukowits (Geschäftsführer Nokia Österreich), Manfred Immitzer (Geschäftsführer Porsche Informatik) und Martin Resel (Chief Customer Officer Enterprise, A1 Telekom Austria AG). Alle drei Unternehmen sind führend in der Entwicklung der 5G-Technologie und ihren Anwendungen. Als Moderator fungierte Honorarkonsul Ferdinand Auersperg. Die Diskussion verlief lebhaft, zudem gab es zahlreiche Fragen aus dem Publikum.

Auch der nachfolgende zweite Teil der musikalischen Aufführung war schwunghaft und bewegend zugleich.

Bei finnischen Getränken und typisch finnischen Speisen gab es dann für die Gäste weitere, vertiefende Gespräche untereinander.

By |2019-10-23T09:31:56+00:0022.10.2019|0 Comments

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.